KünstlerInnen

Alina Schaller

(c) AntoN Widauer

Geboren 1997 in Wien. Aufgewachsen in Purkersdorf (Niederösterreich). Erste Bühnenerfahrungen 2005 am Theater Akzent in Kindermusicals des Vereins Rabauki. Weiters Mitglied der Jungen Burg des Burgtheaters bis 2015. Danach Engagements am Schauspielhaus Wien für die 504 Stunden Theaterinstallation „Cellar Door“, dem Musical „Scrooge“ im MQ Wien oder dem Schubert Theater für „Odyssee“. Sie wirkte 2013 im Kinofilm „Talea“ und in „The Beauty and The Beast“ in Washington D.C. mit. 2015 Zusammenarbeit mit Hitradio Ö3. Seit 2016 Mitglied der Theatergruppe kollekTief, mit der 2017 die publikumsnahe Produktion „one to one“, aufgeführt im Bronski & Grünberg Theater, entstand. 2018 haben „Voltage“ und „Ilse“, zwei Kurzfilme der Filmakademie auf diversen Filmfestivals, u. a. der Berlinale Premiere.
2017 Nominierungen für den Nestroy-Preis und das Magazin Theater Heute als Bester Nachwuchs für die Rolle der Shirley in „Hangmen (Die Henker)“ am Volkstheater Wien.

Bei Hin & Weg mit:

KünstlerInnen