Waldgeistern, Ensemble UMAMI

(c) Ensemble UMAMI

Datum:    17., 18. August 2018
Zeit:        August 21:00 Uhr
Ort:         Moorbühne

 

Uraufführung in Zusammenarbeit mit HIN & WEG

 

Mit: Valerie Basalka, Lea Hagn, Samuel Heinrich, Leonhard Löschel, Maeve Metelka,
Elina Stanek, Alexander Smirzitz, Sophie Pongracz, Andreas Vettermann, Nicolas Rabitsch, Constantin Widauer, Leah Winzely
Regie: Jürgen Matzat
Regieassistenz: Anna Vivien Wimberger
Sound: Leonhard Löschel, Elias Van Gils

Jugendliche gehen in den Wald. Der ist verwunschen, lieblich, schrecklich. Man spielt mit dem Feuer, der See lockt. Dinge geschehen, die nicht mehr zurückgenommen werden können. Liebe. Rausch. Verwirrung.

 

Ein Spiel um Stationen jugendlichen Lebens, ungewöhnliche Begegnungen mit Kräften der Natur und der Auseinandersetzung mit widerständiger Stabilität und verstörender Zerbrechlichkeit der Welt.

 

Das Ensemble UMAMI ist hervorgegangen aus einer intensiven lustvollen Theatererfahrung im Wiener Lernzentrum Walz. Die neun jungen Darsteller*innen stehen seit fünf Jahren immer wieder gemeinsam auf verschiedenen Bühnen und lassen sich auch durch das Ende ihrer gemeinsamen Schulzeit nicht auseinandertreiben.

 

Der Name UMAMI ist aus dem Japanischen geliehen, wo es für „schmackhaft, würzig“ steht. Die fünfte Geschmacksrichtung – eine neue Sinnesqualität, eine neue Dimension der Wahrnehmung.

Diese Veranstaltung ist im Tagespass inkludiert.