Ich bin nicht … Claas Relotius

08. August 2020: 17:00 – 18:00 Uhr

09. August 2020: 18:30 – 19:30 Uhr

Ort: Altes Kaufhaus

 

Von und mit Alexander Smirzitz

Ende 2018 wird Claas Relotius der deutsche Reporterpreis zum vierten Mal verliehen. In der Laudatio wurde seiner Person als Antwort auf die große Frage nach der Glaubwürdigkeit des journalistischen Berufsstands angepriesen. Kurz darauf wird ein großer Teil seiner Arbeit als erfunden enttarnt. Es ist einer der größten Medienskandale im deutschsprachigem Raum. Eine Verhandlung des bühnenreifen Fall Relotius, der das Spannungsfeld zwischen erfundenen Geschichten und erfundener Geschichte illustriert. Ein fast dokumentarisches Monologstück. Eine erfundene Geschichte über eine wahre Geschichte von erfundenen Geschichten.

 

Dauer: ca. 60 min

-> Zum Ticket Shop.