Flirt

Datum:    10., 11. August 2019
Zeit:         14:30/13:00
Ort:          Alte Tankstelle

 

Szenische Einrichtung: Azelia Opak

 

Mit: Clara Schulze-Wegener, Paul Hüttinger

Von Jérôme Junod

Im Anschluss Gespräch mit dem Autor

 

Wider besseres Wissen schmiedet man die ersten Pläne. Das Glück wäre möglich. Doch die ersten Abneigungen können nicht geleugnet werden. Vielleicht soll man es sein lassen. Und vielleicht sollte man es doch nicht sein lassen. Noch könnte man zurück. Wieso ist man immer noch da? Alles ist in der Schwebe. Ist man jetzt ein Paar? Wie soll man das nennen? Einen Flirt. ER und SIE.

 

Ein Paar auf den Wegen seiner Beziehung: das Kennenlernen, die Verbindung, die Höhenflüge, die Krise, und das Ende? – ist offen. Drei Epiloge, drei Möglichkeiten. Junod macht alle Ebenen der gegenseitigen Erfahrbarkeit spürbar. Das mit sich selbst – und das miteinander Sein. Wann ist man ein Paar? Oder nennt man das Ganze besser einen Flirt? Das Glück wäre möglich.

 

Rechte: Thomas Sessler Verlag

Diese Veranstaltung ist im Tagespass inkludiert.