Liebste Mama

– Geschichte einer Familie in Briefen

20. August 2022 | 13:30 – 14:30 Uhr

21. August 2022 | 15:00 – 16:00 Uhr

Ort: Städtische Bühnen

 

Nach einem Text von Daisy Koeb

Mit: Naemi Latzer, Doris Weiner

„Als ich vor einigen Jahren als Lehrerin in Pension ging, begann ich endlich in alten Papieren und Dokumenten Ordnung zu schaffen. Dabei fielen mir unter anderem Briefe in die Hände, die ich meinen Eltern aus dem schwedischen Exil geschrieben hatte…“

So schildert Daisy Koeb, wie sie zur Arbeit an ihrem Buch „Liebste Mama“ kam. Aus den Briefen der Tochter an die Mutter entsteht die Geschichte einer jüdischen Familie in den bisher dunkelsten Zeiten Österreichs und Europas.
In einer szenischen Lesung werden Teile dieses Zeitdokuments, aus dem Schmerz und Angst, aber auch Hoffnung und Humor sprechen, zur Aufführung gebracht.

-> Zum Ticket Shop.