Stephan Bruckmeier

(c) Fritz Salek

21. August 2022: 13:00 – 15:00 Uhr
Ort: Litschau/Private Küche

Geboren 1962 in Wien, Abitur 1980, Studium der Klavierpädagogik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Wien, Regieassistenzen bei Michael Schottenberg und Karl Welunschek. Nach dem großen Erfolg der Debütinszenierung Magic Afternoon am Theater Gruppe 80 in Wien Abbruch des Studiums und seither kontinuierliche Arbeit am Theater als Regisseur, Bühnenbildner und Autor. Seit 1998 auch als Schauspieler. Zahlreiche erfolgreiche Inszenierungen in Österreich und Deutschland.

1998 – 2008 Mitglied im Leitungsteam des Theater Rampe in Stuttgart (Intendanz Eva Hosemann), zahlreiche Inszenierungen, Stückbearbeitungen, Uraufführungen, erste Erfolge als Schauspieler.

2000 – 04 Intendanz des Donaufestival Niederösterreich mit zahlreichen internationalen Cross-Over Koproduktionen. Beginn der internationalen Theatertätigkeit.

2009 Gründung des Hope Theatre Nairobi, seither kontinuierliche Aufbauarbeit der Theatergruppe mit Jugendlichen aus den Slums der Metropole und eines Festivals für Slum Theater im Nationaltheater Nairobi.

Zahlreiche Bühnenbilder, Theaterstücke, Stückbearbeitungen, Lieder und Texte.

Österreichsicher Förderpreis zur Kainzmedaille, Kölner Theaterpreis, Karl Skraup-Preis Wien, Baden-Württembergischer Jugendtheaterpreis, Stuttgarter Ehrenmünze.

-> Zum Ticket Shop.