Nikola Jaritz-Rudle

(c) Isabella Habersam

14. August 2021: 15:00 – 16:00  Uhr
Ort: Städtische Bühnen (Spielort wird bekannt gegeben)

Schauspielerin und studierte Kuratorin der szenischen Künste, geboren 1992 in einer niederösterreichischen Kleinstadt. Durch ihre Eltern (Tänzerin & Kabarettist) wurde ihr schon früh die Kunst der Komödie nahegebracht. Bereits als 16-jährige studierte sie Schauspiel am Konservatorium der Stadt Wien und steht seitdem als Gretchen, Julia, Lulu, Marianne o.ä. auf den Bühnen der hiesigen Landestheater.

 

Ihr Stück „Tür Nummer 13“ reichte sie ursprünglich unter einem Pseudonym bei dem von Michael Niavarani und dem Salzburger Landestheater veranstalteten Komödienwettbewerb ein, wo es durch Jury und Publikumsabstimmung den dritten Platz gewann.

 

Sie lebt mit ihrer Patchworkfamilie in Salzburg und Wien.

 

Dauer: ca. 60 Minuten

-> Zum Ticket Shop.

Das Ticket für diese Lesung ist am 14. August 2021 ein Kombiticket und gilt auch für die szenische Lesung „Tür Nummer 13“ unmittelbar davor von 13:30 – 14:30 Uhr. Sie können an diesem Termin diese Programmpunkte wahlweise oder auch beide damit besuchen.