Räuberzelle

Datum:    10., 11. August 2019
Zeit:         Mittag/Nachmittag
Ort:          Städtische Bühnen

 

Mit: Wolfram Berger und Karl Ritter

von Christian Winkler

Im Anschluss Gespräch mit dem Autor

 

Dreißig Haftjahre in verschiedenen Zuchthäusern Europas, niemals mehr als sechs Monate am Stück in Freiheit. Kinderheim-Ausbruch und Autodiebstahl, wahnwitzige Einbrüche, Tramper-Dasein in Frankreich und Alltag im Knast. DerLebensweg des ehemaligen Berufseinbrechers Karl H. Die Geschichten eines Einzelgängers in einem alternativen System mit zwar harten, aber klaren Regeln und reizvollen, ungeschriebenen Gesetzen.

 

Die verschlossene Lebens- und Arbeitswelt eines „Edelganoven“ fasziniert, erschüttert, amüsiert und verstört. Die Klischees vom Gauner und Knastbruder treffen hier auf das Bizarre einer Wirklichkeit zwischen existentiellem Überlebenskampf und lustvoller Grenzüberschreitung, auf eine Biografie voller Risse, Selbstverklärung, Tragik und Komik.

 

Rechte: schaefersphilippen Theater und Medien GbR

Diese Veranstaltung ist im Tagespass inkludiert.