Cornelia Köndgen

(c) Lalo Jodlbauer

Datum:    09. August 2020
Zeit:         13:00 – 15:00 Uhr
Ort:          ganz privat

 

Ausverkauft

Geboren in Weingarten (B.R.D.), war sie nach ihrer Schauspielausbildung Ensemblemitglied u.a. am Theater in der Josefstadt, Schauspielhaus Wien, Volkstheater Wien und am Landestheater Niederösterreich. Zahlreiche Kino- und Fernsehfilme. (u.a. „Ihr glücklichen Augen“, „Die Klavierspielerin“, „Elser“, „Tatort“).
Teilnahme an diversen Festivals wie Wiener Festwochen, Berliner Theatertreffen oder dem Festival dʻAvignon. Soloabende widmet sie gerne österreichischen Autorinnen der Gegenwart wie Ilse Aichinger, Ingeborg Bachmann, Hertha Kräftner oder Friederike Mayröcker

2013 erschien ihr Buch „Mit einem kleinen Schuss ins Rot“.

Mit Zeno Stanek arbeitete sie zuletzt für die Produktion „Viel Lärm um nichts“ der Festspiele Stockerau 2018 zusammen.

 

Dauer: ca. 2 Stunden

-> Zum Ticket Shop.