Christian Winkler

Datum:    10. August 2019
Zeit:         Nachmittag
Ort:          Kulturbahnhof

Christian Winkler studierte Germanistik in Graz und Kulturmanagement in London am Goldsmiths College, sowie Szenisches Schreiben bei uniT. 2007 erhielt er den Retzhofer Literaturpreis, 2012 das  Literaturstipendium der Stadt Graz. Es folgten Einladungen zu den Werkstatttagen am Burgtheater, zum hotINK-Festival New York und zu „Text trifft Regie“ am Staatstheater Mainz.

 

Für das Stück „In den Arkaden“ erhielt er 2010 den Stückepreis der Berliner Schaubühne, für Räuberzelle den Kritikerpreis für das beste Hörspiel 2012. Verschiedene Theaterprojekte entstehen, gemeinsam mit Franz von Strolchen. Ab 2013 ist die 13teilige Serie „Rennbahn der Leidenschaft“ am Thalia Theater in Hamburg zu sehen. Diverse Lehrtätigkeiten, u.a. HAW Hamburg, AngewandteKunst Wien, uniT Graz.

Der Autor liest aus seinem Stück FLUKTUS

Diese Veranstaltung ist im Tagespass inkludiert.