Bus

(c) Laurenz Feinig

15. August 2020: 18:30 – 19:30 Uhr

16. August 2020: 17:30 – 18:30 Uhr

Ort: in einem Autobus

 

Von und mit Tobias Fend, Theater Café Fuerte

Regie: Danielle Fend-Strahm
Musik: Florian Wagner
Ausstattung: Matthias Strahm
Assistenz: Lisa Jakob

Lassen sie ihr Auto stehen und steigen sie ein. Echte Erlebnisse gibt’s nur im BUS.
Ein Dialektstück mit hohem Anspruch und großem Unterhaltungspotential.

 

Ein Busfahrer, der seinen Zündschlüssel verschluckt, ein Fahrgast mit automobilem Phantomschmerz, ein depressiver Bus in einer Daseinskrise, Liebeslieder über die Durchsprechanlage und ein plattgewalzter Hasenstall.
BUS ist ein Solo mit Musik in einem Bus. Viele Figuren — und nur ein Schauspieler. BUS ist Weltverbesserung und Unfug, ein Abgesang an die automobile Ära, eine Zukunftsvision und ein gemeinsames Erlebnis. Denn wenn der Karren feststeckt, müssen alle ran. Wir sitzen schließlich alle im selben Bus.

 

Dauer: ca. 60 min

-> Zum Ticket Shop.