Schauspiel mit Martina Esberger

(c) privat

WORKSHOP: Basis für Anfänger

Datum:    10.08. – 13.08. 2020
Zeit:         4 Einheiten, Nachmittag

 

-> ZUR ANMELDUNG

Das Theaterspiel lebt vom verbalen und nonverbalen Dialog. In diesem Workshop sind mittels Spielen und Übungen die eigenen körperlichen Ausdrucksmittel zu entdecken, wahrzunehmen und bewusst einzusetzen. In der Folge werden Texte mit Bewegung zusammengeführt. Das Ziel ist, spielerisch eine Geschichte auf die Bühne zu bringen. Dabei haben der Bühnenauftritt, die Bühnenpräsenz und das Spiel in einer Gruppe eine große Bedeutung.

 

Das Kennenlernen von spielerischen Grundlagen kann ein persönliches Erlebnis und die Freude auf mehr (Theaterspiel) bedeuten.

Martina Esberger

1988 Abschluss der 3-Jahres-Ausbildung für Spieler und Spielleiter des Landesverbandes NÖ für Schulspiel, Jugendspiel und Amateurtheater; in der Folge Besuch verschiedener Ausbildungslehrgänge (Tanztheater, Theaterpädagogik, usw.) sowie Spezialseminare. Teilnehmerin des alle zwei Jahre in Österreich stattfindenden internationalen Dramakongresses „Drama in Education“. 2017 Absolvierung des Masterlehrganges für Theaterpädagogik der KPH Wien-Krems.

2002 Gründungsmitglied von ATiNÖ (Außerberufliches Theater in NÖ) und seit 2012 Obfrau dieses Landesverbandes für Amateurtheater.

Regisseurin für Produktionen im außerberuflichen Theater bei verschiedenen Amateurtheatergruppen in NÖ und Wien. Teilnahme mit Produktionen (z.B. Indien, Shirley Valentin, Amaretto) bei bundesweiten Festivals in Österreich. Teilnehmerin beim Viertelfestival Weinviertel mit den Eigenproduktionen „Berauschte Weiblichkeit“ und „Erdäpfelgatsch“. Coach- und Seminartätigkeit für Amateurtheatergruppen mit Schwerpunkt Vermittlung von Basiswissen und Figurenfindung.