Martin Plattner

(c) David Payr

Datum:    19. August 2018
Zeit:         15:00 Uhr
Ort:          Glasfoyer, Herrenseetheater

Geboren 1975 in Zams und in Wenns im Pitztal aufgewachsen. Er studierte Komparatistik an der Universität Innsbruck und lebt seit 2001 als freier Schriftsteller in Wien. Für die Arbeit an seinem Kammerspiel Maultasch erhielt Plattner das Große Literaturstipendium des Landes Tirol 2013/14. Das Stück wurde im November 2015 am Landestheater Innsbruck uraufgeführt. Sein Theatertext antimortina wurde 2015 zum Siegerstück der Bozner Autorentage gekürt und im März 2017 an den Vereinigten Bühnen Bozen uraufgeführt.

 

Der Autor liest aus seinem neuesten Werk „rand: ständig“, das im Auftrag des Linzer Landestheaters entsteht.

Diese Veranstaltung ist im Tagespass inkludiert.