Andy Hallwaxx

(c) Fritz Novopacky

Datum:    18. August 2019
Zeit:         Mittag
Ort:          Litschau/Privat

Andy Hallwax wurde 1967 in Kemeten geboren. Von 1997-2004 leitete er den Carinthischen Kindersommer, wo er 2003 auch die Kinderoper „Himmel und Hölle“ inszenierte, sowie „Petruschka und der Puppenkönig“ am MOKI Theater. 2004 war Hallwaxx außerdem als Regisseur („Jupiters Landing“, „Der Bankraub“) beim Carinthischen Sommer zu Gast.

 

Regiearbeiten entstanden für den Wiener Musikverein („Orpheus und Euridike“, 2004), das dieTheater Künstlerhaus („Hinter Gitti“), das Wiener Metropol („Strangers in the Night“, 2005) und das Volkstheater in den Bezirken: von „My Way“ (2005) bis „Ein kleines Bisschen Glück“(2010).

 

Aus Film und Fernsehen kennt man Hallwaxx durch seine Auftritte in „Kommissar Rex“, „Trautmann“,“Der Winzerkönig“, „Der Fall des Lemming“, „Schnell Ermittelt“ und „Soko Donau“. Von 2005 bis 2012 war er Ensemblemitglied des Volkstheaters in Wien. Im Sommer 2012 inszenierte Hallwaxx „DonPasquale“ in Klosterneuburg.

Zusatzkarte zum Tagespass erforderlich